Anstehende Termine

„Durch die Einbeziehung des schönen Alten Marktes wird das Günztalfest noch attraktiver für die Besucher: Das Ausstellungsgelände zeigt sich kompakter, die Wege werden kürzer“, so IGO-Vorstand Urban Aumann. Der örtliche Gewerbeverein veranstaltet schon seit vielen Jahren im Zwei-Jahres-Rhythmus diese bunte Mischung aus Volksfest und Gewerbeschau. Dank der ausgewogenen und vielfältigen Infrastruktur der Günztal-Gemeinden beginnt das interessante Allerlei schon bei den ausstellenden Gewerbe- und Handwerksbetrieben: Fahrräder, Autos, Schmuck, Mode, Elektrogeräte, Werkzeug, Brillen, Sport- und Dekoartikel – um nur einige Händler zu nennen. Dazu kommt das Handwerk mit Gartengestaltung, Holzbearbeitung, Solar und Photovoltaik, KFZ-Reparaturen, Sonnenschutz und vielem mehr. Dazwischen Dienstleister unterschiedlichster Art, und natürlich die zahlreichen Stände für das „leibliche Wohl“, in fester und flüssiger Form. Und die Händler sind natürlich bemüht, neben ihren Angeboten mit Spielen und kleinen Attraktionen zum Zuschauen oder Mitmachen auf sich aufmerksam zu machen. 

Günztal Marktfest 2015

 

Günztal Marktfest 2017

 

Am Sonntag, den 17. September steht Obergünzburg wieder Kopf, wenn um 11.00 Uhr mit Böllerschützen und Geiselschnalzer lautstark das Günztal-Marktfest eröffnet wird. Gut 70 Gewerbebetriebe, Handwerker und Händler eröffnen ihre Geschäfte und präsentieren auf den Straßen mitten im Ort, rund um Rathaus und Marktplatz eine Vielfalt an Produkten und Dienstleistungen. Dazwischen zeigen zahlreiche Vereine teilweise spektakuläre Attraktionen und bieten zusammen mit der örtlichen Gastronomie eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten.

 

Neue Streckenführung

 

Nachdem in 2016 der Alte Markt in Obergünzburg komplett renoviert und umgestaltet wurde, wird die attraktive Straße gleich hinter dem Marktplatz für Händler und Vereine als Ausstellungsfläche mit einbezogen. Bisherige "Randbereiche" in der Kemptener Straße oder am Unteren Markt fallen dann weg.